Microsoft Word ist wie dieser Freund, der uns immer bei unseren Aufgaben rettet. Ob wir Grafiken, Arbeitsblätter, Tabellen oder Broschüren erstellen müssen, Word ist immer da, um uns zu helfen! Und die Anzahl der Funktionen, die diese Software bietet, macht sie zu einem der umfassendsten Werkzeuge zur Textbearbeitung.

Müssen Sie ein Restaurantmenü, eine Einladung zu einer Party oder einer Hochzeit erstellen? Dieses Tool ist perfekt für die Gestaltung dieser Art von Broschüren. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Eine Broschüre in Word zu erstellen ist nichts Außergewöhnliches, und mit dem von uns vorbereiteten Leitfaden werden Sie sicher weniger lernen, als Sie sich vorstellen können.

Und es ist so, dass das Erstellen einer Broschüre in Word sehr einfach ist, solange die Grundprinzipien des Programms behandelt werden. Es wird Ihnen also nicht schwer fallen, Ihre eigenen Broschüren zu erstellen. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass Ihnen dies mit unserer Hilfe viel leichter fallen wird.

Im heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie einfach und schnell eine Broschüre in Word erstellen.

Schritte zum Erstellen einer Broschüre in Word

Wir wissen, dass Sie gerne lernen möchten, wie Sie Ihr eigenes Diptychon in Word erstellen, aber zuerst sollten Sie sich daran erinnern, dass es sich um ein Diptychon handelt. Genauer gesagt handelt es sich um ein Blatt mit einer zur Hälfte gefalteten Falte. Das Ergebnis ist ein Tab mit vier Inhaltsbereichen, der sich aufgrund seines Formats perfekt als Informationsbroschüre eignet.

Lassen Sie uns jedoch einen Blick darauf werfen, wie Sie Diptychen in Word erstellen

Schritt 1

Öffnen Sie bei geöffnetem Word auf Ihrem Computer ein leeres Dokument und greifen Sie auf die Option zu Format. Wählen Sie dort A4-Format, horizontale Ausrichtung, schmaler Rand.

Schritt 2

Dann gehe zur Option bereitn, du wählst aus Säulen und dann klick in weiteren Spalten. Wenn Sie dort klicken, öffnet sich ein Fenster für Sie; Markieren Sie zwei Spalten, ohne sie zu verlassen, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Schritt 3

Dann müssen Sie bei geöffnetem Fenster den Raum platzieren. In diesem Fall sind für ein Diptychon 2 cm in Ordnung. Wichtig ist, dass Sie die Option Spalten gleicher Breite deaktivieren.

Schritt 4

Kommen wir zum Rand des Textes! Bei ihnen ist besondere Vorsicht geboten, denn sie könnten die Ordnung von allem ruinieren. Damit dir das nicht passiert, gehe zur Option Archiv, später Möglichkeit Ja Erweiterte Optionen, und schlussendlich Textbegrenzung.

Schritt 4

Wenn Sie alle oben genannten Schritte befolgt und die Ränder richtig ausgewählt haben, können Sie jetzt mit dem Einschließen des Formulars fortfahren. Klicken Sie dazu auf Einfügung, Dann in Formen und wähle a Rechteck.

Wenn Ihnen die Details gefallen, können Sie auch die Form des Rechtecks ​​mit abgerundeten Ecken wählen. Passen Sie die Abbildung natürlich an Ihren Text an, um die inhaltliche Ordnung nicht zu verlieren.

Letzteres kann durch Klicken auf die Option erfolgen Anordnung, dann wählen Sie Ihre Figur aus, drücken Sie den Text anpassen und fertig!

Wenn Sie auch Farbe hinzufügen oder mit den Kanten spielen möchten, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, indem Sie auf die Registerkarte zugreifen Formformat und gestalten Sie Ihre Broschüre nach Ihren Wünschen. Sobald Sie es erstellt haben, können Sie alle vier Bereiche mit dem Inhalt füllen, den Sie haben.

Da wir jetzt vier Bereiche haben, um alle gewünschten Informationen abzulegen, ist es praktisch, sie wie folgt zu organisieren:

Erstes Gesicht: das Cover

In diesem Abschnitt platzieren Sie am besten ein Bild, das auf das anspielt, was Sie berichten möchten. Sie können es mit einem kurzen Satz, einem Titel, einigen Untertiteln oder einem markanten Slogan begleiten. Denken Sie daran, dass dies der erste Teil ist, den Ihre Leser in Ihrer Broschüre sehen, daher sollte er am ansprechendsten sein. Je nachdem, was sie dort sehen, bestimmt es, ob sie die Informationen aus dem Rest Ihrer Broschüre verwenden oder nicht. Also, gib alles für dieses erste Gesicht!

Letzte Seite: Die Rückseite

Dieser Teil wird oft verwendet, um zusätzliche Informationen oder Handlungsaufforderungen zu platzieren, die unsere Leser dorthin führen, wo sie hin sollen. Ob über Telefonnummern, E-Mail, Social Media. All dies können Sie in diesen Abschnitt aufnehmen.

Innere Gesichter

Sie sind im Grunde die beiden internen Räume, in denen wir alle Inhalte platzieren müssen, die wir berichten möchten. Wir empfehlen, dass Sie, wenn Sie viele Informationen haben, diese löschen und nur die relevanten angeben. Wir wollen nicht die Vision unserer Leser sättigen.

Eine gute Idee ist es, visuelle Ressourcen wie Grafiken, Diagramme, Listen zu verwenden, da dies das Lesen einfacher und angenehmer macht. Denken Sie daran, dass es nicht darum geht, diese beiden Räume mit zu vielen Informationen zu füllen, im Gegenteil, Broschüren müssen sehr genau in ihrem Inhalt sein.

Wie Sie sehen, ist das Erstellen einer Broschüre in Word recht intuitiv. Wenn Sie diese Schritte und die von uns gegebenen Tipps zum Ausfüllen befolgen, werden Sie im Handumdrehen zum Experten in der Erstellung dieses Textformats.