Mit der Microsoft Office-Suite können Sie viele Aufgaben mit einer Vielzahl von Programmen ausführen. Einige seiner Funktionen sind jedoch gleich. Eine davon ist das Grafikdesign, das Sie in Word durchführen können. Dies ist eine sehr nützliche Funktion. So können Sie sie auf unterschiedliche Weise erstellen.

Im Gegensatz zu Excel müssen Sie in Word keine Kalkulationstabelle vorab ausfüllen, um ein Diagramm zu erstellen. Der ganze Prozess ist schrittweise. Die Installation dieses Artikels ist nicht schwierig, wenn Sie die Anweisungen befolgen. Je genauer der Benutzer die Ratschläge befolgt, desto schneller kann er ein schön gestaltetes Dokument erstellen.

Erstellen Sie ein Standarddiagramm

Um ein Standarddiagramm zu erstellen, befolgen Sie einfach die folgenden Anweisungen:

  • Öffnen Sie ein fertiges Word-Dokument oder erstellen Sie ein neues.
  • tun Klicke auf mit der linken Maustaste an der Stelle, an der Sie das Diagramm zeichnen möchten.
  • Öffnen Sie im oberen Menü «Einfügung«.
  • Klicken Sie im Abschnitt «Illustrationen» auf «Grafik«.
Nachdem Sie auf Einfügen geklickt haben, wählen Sie das Diagramm aus
Nachdem Sie auf Einfügen geklickt haben, wählen Sie das Diagramm aus

Geben Sie im neuen Fenster über das linke Menü die Art der Grafik an, klicken Sie auf «Ich nehme an«.

Geben Sie das Diagramm an, das Sie erstellen möchten
Geben Sie das Diagramm an, das Sie erstellen möchten
  • In der Datei wird ein Diagramm erstellt und ein Excel-Fenster mit einer vorausgefüllten Tabelle geöffnet.
  • Definieren Sie die erforderlichen Parameter in der Excel-Tabelle.
Definieren Sie Ihre Einstellungen nach Ihren Bedürfnissen.
Definieren Sie Ihre Einstellungen nach Ihren Bedürfnissen.

Dadurch wird an der angegebenen Stelle ein Diagramm angezeigt. Wenn Sie die Anzahl der Sektoren erhöhen müssen, erstellen Sie einfach eine neue Zeile in der Excel-Datei. Wählen Sie zum Löschen die nicht benötigten Zellen aus, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten und «Löschen«.

Wichtig!

Mithilfe von Excel-Funktionen wird ein Diagramm in Word erstellt, sodass die resultierende Tabellendatei mit dem Textdokument verknüpft wird. Bitte bewahren Sie es getrennt auf. Um den Inhalt des Diagramms später zu ändern, müssen die Daten in Excel bearbeitet werden. Öffnen Sie dazu die Textdatei, rufen Sie das Kontextmenü des Diagramms auf und wählen Sie die entsprechende Option in der Kategorie «Datenänderung«.

Design und Stil

Das Erstellen eines Diagramms in Word ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Manchmal ist es notwendig, das Einfügeformat nachträglich zu ändern. Sie müssen nicht noch einmal von vorne beginnen. Sie können den Diagrammtyp ganz einfach ändern:

  • tun Klicke auf oder markieren Sie das Diagramm.
  • Die Kategorie Entwurf es wird automatisch im oberen Bereich geöffnet.
Klicken Sie auf das Bild und der Designbereich öffnet sich.
Klicken Sie auf das Bild und der Designbereich öffnet sich.
  • Um das Format zu ändern, drücken Sie «Diagrammtyp ändern„Auf der rechten Seite des Fensters.
  • Es öffnet sich das gleiche Fenster wie das zum Erstellen des Inserts. Wählen Sie den gewünschten Diagrammtyp aus und klicken Sie auf «Ich nehme an«.

Mit dieser Methode können Sie nicht nur den Diagrammtyp ändern, sondern mit den entsprechenden Layouts auch in ein Diagramm oder Balkendiagramm ändern. In diesem Fall werden alle Daten gespeichert.

Der einfachste Weg, den Typ des Kreisdiagramms zu ändern

Um das Aussehen eines Diagramms schnell zu ändern, müssen Sie Schnelllayouts verwenden. Dies sind voreingestellte Einstellungen für die Anzeige von Daten. Wählen Sie dazu das Diagramm aus, klicken Sie auf «Diagrammtyp ändernWählen Sie im oberen Bereich die gewünschte Ansicht aus.

Klicke auf Grafiktyp ändern, wähle deine Grafik erneut aus und wähle oben dein Design aus
Nachdem Sie Ihre neue Grafik ausgewählt haben, wählen Sie oben Ihr Design aus

Stiländerung

Um die Farbdarstellung des Diagramms zu ändern, müssen Sie:

  • Wählen Sie das Diagramm aus.
  • In der Kategorie «Entwurf«Was sich automatisch öffnet, wählen Sie das gewünschte Design in der Kategorie»Grafikstile«.
  • Wenn Sie das Farbschema ändern müssen, klicken Sie auf «Ändern Sie die Farben„Und wählen Sie die gewünschten Optionen.

Wenn Sie den Mauszeiger über ein Modell halten, wird es automatisch auf dem ausgewählten Diagramm angezeigt.

Titel und Datenlabels hinzufügen

Zusätzlich zum Stil und Farbschema muss das Schema oft formatiert werden, damit beim Betrachten alle Informationen sofort klar sind. Dazu werden Labels und Datentitel verwendet. Sie können sie installieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: Anweisungen:

  • Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf das Pluszeichen (+) neben dem ausgewählten Bild. Alternativ können Sie wählen Elemente zum Diagramm hinzufügen in der Kategorie Entwurf in der oberen Leiste.
Klicken Sie auf und fügen Sie die erforderlichen Elemente zu Ihrem Diagramm hinzu.
Klicken Sie auf und fügen Sie die erforderlichen Elemente zu Ihrem Diagramm hinzu.
  • Markieren Sie im angezeigten Fenster die erforderlichen Elemente.

Um den Text der Datenlabels und des Namens zu bearbeiten, müssen Sie auf «Mehr OptionenUm den Inhalt der erscheinenden Blöcke zu ändern, müssen Sie auf einen von ihnen klicken, Sie können auch die Position des Textes ändern.

Legende ein- und ausblenden

Die Verwendung einer Legende kann auch die Lesbarkeit des Diagramms erleichtern. Dies kann wie folgt erfolgen:

  • Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf das Pluszeichen (+).
  • Wählen Sie im angezeigten Fenster die Option «Legende„Und wählen Sie seine Position relativ zum Bild.
Legende im Word-Diagramm ein- oder ausblenden
Legende im Word-Diagramm ein- oder ausblenden

Mit dem Menü auf der rechten Seite können Sie den Text bearbeiten und anzeigen, z. B. die Legende deaktivieren, die der Grafik überlagert ist. Für detailliertere Einstellungen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und wählen Sie «Legendenformat«.

Wie füge ich ein verknüpftes Diagramm hinzu?

Das verknüpfte Diagramm unterscheidet sich vom Standarddiagramm in Word, da es alle Informationen aus einer separaten Excel-Datei übernimmt (Sie können sehen, wie Sie eine Excel-Datei in ein Word-Dokument einfügen). Wenn sich die darin enthaltenen Informationen ändern, wird das Bild im Textdokument entsprechend angepasst. Das Erstellen eines verknüpften Diagramms ist ziemlich einfach:

  • Erstellen Sie in einer vorbereiteten Excel-Datei ein Diagramm mit den gewünschten Daten, wählen Sie es aus und kopieren Sie es. Verwenden Sie dazu die Tastenkombination Strg + GEGEN.
  • Öffnen Sie die Word-Datei und fügen Sie die Grafik mit der Tastenkombination ein Strg + V.
  • Dadurch wird das Diagramm aus der Excel-Datei in das Word-Dokument übertragen. Wenn Sie die Informationen in der Originaldatei ändern, werden diese auch im Texteditor geändert.

Wie kann ich das Design selbst ändern?

MS Word verfügt über mehrere Arten von Layouts für Informationen in verschiedenen Formaten. Jeder von ihnen kann selbst geändert werden. Dies gilt auch für das Layout von Diagrammen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf das Modell und wählen Sie «Diagrammtyp ändernIm erscheinenden Fenster können Sie das Design nach Bedarf ändern.

Wie speichere ich meine Diagrammvorlage?

Beim Erstellen und Bearbeiten eines Diagramms lohnt es sich manchmal, es als Vorlage zu speichern, um weniger Zeit für zukünftige Projekte zu verschwenden. Es ist ziemlich einfach zu tun:

Speichern Sie das Diagramm als Vorlage in Word
Speichern Sie das Diagramm als Vorlage in Word
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste neben das gewünschte Diagramm.
  • Wählen Sie in der angezeigten Liste «Als Vorlage speichern …«.
  • Wählen Sie den zu speichernden Ordner aus.
  • Klicke auf «Ich nehme an«.
  • Wenn Sie ein neues Diagramm erstellen, finden Sie das gespeicherte Design in der Kategorie Vorlagen.

Das Erstellen eines einfachen Diagramms in Word ist einfach. Sie können es ganz einfach nach Ihren Bedürfnissen ändern. Integrierte Layouts sind ebenso nützlich wie die Möglichkeit, eigene Vorlagen zu erstellen. Mit dem richtigen Ansatz können Sie schnell ein übersichtliches Diagramm aller Daten erstellen.