Word ist eines der am häufigsten verwendeten Werkzeuge der Bürger. Es ist ideal zum Erstellen von Dokumenten und zum Speichern von Informationen, da es aufgrund der vielen zusätzlichen Tools viele Möglichkeiten bietet.

Darüber hinaus kann unser Dokument vertrauliche oder sensiblere Informationen enthalten, und für diese Fälle müssen Schutzbarrieren geschaffen werden. Dafür können wir die Word-Datei mit einem Passwort schützen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie es geht und wie einfach es zu bedienen ist.

Trotz aller Formate, Grafiken und sogar Indizes, die einer Word-Datei hinzugefügt werden können, kann sie auch geschützt werden. Durch das Setzen eines Passwortes garantieren Sie, dass nur diejenigen, die Zugriff darauf haben, auf das Dokument zugreifen, es ändern oder lesen können.

Schutz für unsere Word-Datei hinzufügen

Um unsere Word-Datei zu schützen und ein Passwort hinzuzufügen, müssen wir nur ein paar Schritte ausführen. Wir gehen zur Speisekarte Archivo > Proteger Documento, in diesem Abschnitt öffnen wir die aktuellen Optionen und wählen die Option Codiert mit Passwort. Dadurch wird unsere Datei geschützt.

Schutz für unsere Word-Datei hinzufügen
Schutz für unsere Word-Datei hinzufügen

Legen Sie ein Passwort fest, das unsere Datei schützt

Um dann die anzuwendende Sicherheit zu definieren, müssen Sie lediglich das zu verwendende Passwort in das dafür vorgesehene Feld eingeben. Word stellt dem Benutzer bestimmte Informationen zur Verfügung, die ihm helfen, die Sicherheit besser zu verwalten.

Legen Sie ein Passwort fest, das unsere Datei schützt
Legen Sie ein Passwort fest, das unsere Datei schützt

Zum Abschluss wiederholen Sie einfach das Passwort. Je komplexer es ist, desto mehr Schutz wird auf unsere Datei angewendet, die wir gerade geschützt haben. Sobald das Passwort angewendet wurde, können wir die Datei nun mit den Empfängern teilen.

Wiederholen Sie das Passwort
Wiederholen Sie das Passwort

Öffnen Sie die Datei, die wir gerade geschützt haben

Wer die Datei und ihr Passwort erhält, muss sie nur wie jede andere Datei öffnen. Beachten Sie, dass in der Datei keine zusätzlichen Informationen angezeigt werden.

Da es sicher ist, wird der Benutzer natürlich nach dem Passwort gefragt. Dies sollte nur einmal geschrieben werden und den Anweisungen der Person folgen, die die geschützte Datei erstellt hat.

Öffnen Sie die Datei, die wir gerade geschützt haben
Öffnen Sie die Datei, die wir gerade geschützt haben

Wenn wir dann die Datei öffnen, können wir den gewünschten Text bearbeiten und hinzufügen. Beim Speichern der Datei werden das entsprechende Passwort und der Schutz gespeichert. Um das Passwort zu entfernen, müssen wir den gesamten anfänglichen Vorgang wiederholen und dann das angezeigte Passwort entfernen.

Was passiert, wenn ich mein Passwort verliere? Sie müssen dann ein Word-Sicherheitsdokument entsperren.