Kalender sind eines der nützlichsten Werkzeuge, die wir haben, um uns akademisch, beruflich und persönlich zu organisieren. Damit können wir alle unsere Aktivitäten planen und dokumentieren, was wir an diesem Tag tun müssen. Es gibt sogar verschiedene Arten von Kalendern, die in Zeiten von College- oder Schulunterricht, Arbeitskalender, Feiertage sowie die Klassiker, die wir einfach verwenden, um die Tage zu markieren, passen.

Obwohl es erstaunlich erscheint, ist Word so nützlich und verfügt über so viele Tools, dass wir ganz einfach einen Kalender mit verschiedenen Stilen erstellen können. Dafür gibt es verschiedene Methoden, die es uns ermöglichen, uns richtig zu organisieren. Hier werden wir Ihnen alle Schritte beibringen, die Sie befolgen müssen, damit Sie lernen, wie Sie einen Kalender in Word erstellen.

Haben Sie alles, was Sie für den Kalender brauchen?

Es ist wichtig, dass Sie vor dem Erstellen eines Word-Kalenders genau wissen, was Sie davon benötigen. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, da Sie einen Kalender erstellen können, der den ganzen Monat über zu Ihnen passt, oder sogar einen Kalender erstellen, der nur Ihre Woche organisiert. Wenn Sie einen Kalender erstellen und ihn nach Ihren Wünschen anpassen möchten, sollten Sie ein Design wählen, das genau Ihren Anforderungen entspricht.

Entscheiden Sie, ob Sie einen digitalen oder physischen Kalender erstellen möchten

Bevor Sie Ihren Kalender erstellen, sollten Sie unbedingt beachten, ob Sie ihn ausdrucken, um ihn physisch auszufüllen, ob er mit den Informationen gedruckt werden soll oder ob er digital gedruckt werden soll. Dies hängt davon ab, ob Sie einen Kalender mit mehr oder weniger Platz suchen, auf den Sie bequem schreiben können.

Falls Ihr Kalender digital ist oder Sie ihn nach dem Ausfüllen ausdrucken möchten, gibt es kein Problem. Sie können die Informationen direkt bei der Erstellung des Kalenders eingeben und so nach Fertigstellung bequem überprüfen. Wenn Sie dies wissen, können Sie Ihren Kalender mit dem Design erstellen, das Ihnen am besten gefällt und sich an den gewünschten Kalendertyp anpassen.

So erstellen Sie einen Kalender: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es ist sehr einfach, einen Kalender in einem so leistungsstarken Tool wie Microsoft Word zu erstellen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie mehrere Methoden verwenden können. Während einige einfacher sind, können Sie mit dem Programm den Kalender auf andere Weise perfekt anpassen und alles hinzufügen, was Sie möchten.

So erstellen Sie einen Kalender mit Word-Vorlagen

Eine der ersten Methoden besteht darin, einen Kalender mit Word-Vorlagen zu erstellen. Dies sind Vorlagen oder, wie der Name schon sagt, Designvorlagen, die Microsoft Office für seine Benutzer erstellt hat. Es gibt eine immense Vielfalt an sehr unterschiedlichen Optionen, aus denen Sie wählen können. Füllen Sie diese am besten mit Ihren Angaben aus und passen Sie das Design in manchen Fällen etwas an.

SCHRITT 1: Öffnen Sie die offizielle Website Word-Vorlagen und wählen Sie «Alle Kategorien anzeigen».

SCHRITT 2: Suchen Sie dann nach der Option «Kalender».

SCHRITT 3: Im Inneren können Sie eine ganze Reihe interessanter, attraktiver und sehr farbenfroher Zeichnungen sehen. Die Kalendervorlagen-Galerie ist sehr vielfältig. Durchsuchen Sie die verschiedenen Seiten und Optionen, bis Sie eine finden, die Ihnen ins Auge fällt. Sie können nach Farbe, Name oder einem anderen Auswahlfaktor wählen.

SCHRITT 4: Nachdem Sie einen Kalender ausgewählt haben, klicken Sie auf den Titel oder das Bild.

SCHRITT 5: 1 Nach dem Öffnen der Seite sehen Sie den Titel neben der Kalenderbeschreibung und einem Kalenderminiaturbild. Falls es das ist, was Sie wollen, klicken Sie auf den Download-Button.

SCHRITT 6: (Option 1) Sie können die Kalendervorlage öffnen, indem Sie zum Download-Ordner gehen und darauf doppelklicken, um sie wie jedes andere Word-Dokument zu öffnen.

SCHRITT 7: (Option 2) Sie können ein Word-Dokument öffnen und hier nach der Option „Öffnen“ suchen, den Zielordner suchen, um schließlich die Kalendervorlage auszuwählen.

SCHRITT 8: Fertig! Sie haben bereits einen Word-Kalender zum Drucken. Je nachdem, welchen Kalender Sie herunterladen, können Sie ihn mit allen gewünschten Informationen füllen. Sie können es mit farbigem Text organisieren, einige fette Notizen markieren und vieles mehr. So können Sie sich besser organisieren.

So erstellen Sie einen Kalender mit Word-Tabellen

Word versucht immer, mit den Bedürfnissen seiner Benutzer auf dem Laufenden zu bleiben und ihnen bequeme und schnell zu verwendende Tools zur Verfügung zu stellen. Die Tabellenfunktion ist sehr vielseitig und passt perfekt zu dem, was Sie erstellen müssen, aber nur wenige wissen, dass sie Standardtabellen wie einige Kalenderlayouts hat. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie daraus einen Kalender erstellen.

SCHRITT 1: Öffnen Sie die Word-Anwendung und wählen Sie „Leeres Dokument erstellen“.

SCHRITT 2: Wählen Sie die Ausrichtung Ihres Kalenders. Gehen Sie dazu in der Symbolleiste auf die Option «Seitenlayout». Dann müssen Sie in der Kategorie «Seiteneinstellungen» die Option «Ausrichtung» auswählen. Hier können Sie wählen, ob Ihr Kalender horizontal oder vertikal sein soll.

SCHRITT 3: Gehen Sie dann auf die Option «Einfügen» in der Symbolleiste.

SCHRITT 4: Suchen Sie hier nach der Kategorie „Tabellen“ und klicken Sie auf die Funktion „Tabelle“.

SCHRITT 5: Scrollen Sie zur letzten Option in «Schnelltabellen» und wählen Sie aus den Kalenderoptionen. Diese sind die erste Kategorie von Schnelltischen und haben eine große Auswahl an Optionen mit sehr attraktiven und farbenfrohen Designs.

SCHRITT 6: Nachdem Sie einen Kalender ausgewählt haben, sind Sie im Begriff, den Vorgang abzuschließen.

SCHRITT 7: Ändern Sie die Größe der Tabelle so, dass sie die gesamte Seite ausfüllt, und zoomen Sie bei Bedarf in der unteren rechten Ecke Ihrer App heraus. Die Funktion «Zoom» finden Sie auch in der Kategorie «Ansicht» der Symbolleiste.

SCHRITT 8: Wenn der Kalender auf die gewünschten Farben und das gewünschte Design zugeschnitten ist, ist es an der Zeit, die Informationen auszufüllen. Sie können diese auch ausdrucken und bei Bedarf auf Papier ausfüllen.

SCHRITT 9: Fertig! Sie haben bereits einen Kalender bereit, um alle Ihre Tage zu organisieren.