C++ Programmierung - groß eben und unnötig

FÜR EINE WEILE

c ++ – Dur gerade und ungerade

Erstellen Sie ein Programm, das die Eingabe von n Zahlen ermöglicht und die größte Zahl, die kleinste Zahl, die Zahl der geraden Zahlen, die Zahl der ungeraden Zahlen und den Durchschnitt aller eingegebenen Zahlen ausgeben muss.

#include<iostream.h>
#include<conio.h>

void main()
{int n,x,mayor,menor,ci,cp,suma;
float prom;
char op;
do
{mayor= -1;menor=10000;ci=0;cp=0;suma=0;

clrscr();

do
{
cout<<"Ingresar cantidad de numeros:";
cin>>n;
}while (n<=0);

for(int c=0; c<n; c++)
{
do
{
cout<<"Ingresar numero:";
cin>>x;
}

while (x<=0);
if(x % 2==0)
cp=cp+1;
else
ci=ci+1;
if(x>mayor)
mayor=x;
if(x<menor)
menor=x;
suma=suma+x;
}

prom=suma/n;

cout<<"El numero mayor es:"<<mayor<<endl;
cout<<"El numero menor es:"<<menor<<endl;
cout<<"Cantidad de impares es:"<<ci<<endl;
cout<<"Cnatidad de pares es:"<<cp<<endl;
cout<<"El promedio es:"<<prom<<endl;
cout<<"Desea continuar [s/n]:";
cin>>op;
}
while(op=='s');
getch();
}

c ++ - Dur gerade und ungerade

In Fortsetzung der while-Anweisung verkünde ich folgenden Beitrag: Abschlussnote, Geschlecht, Familienstand eingeben: ledig, verheiratet und geschieden