Die Meldung, dass sich ein Microsoft Word-Dokument im eingeschrĂ€nkten Funktionsmodus befindet [Modo de compatibilidad] wird angezeigt, wenn Sie eine Datei öffnen, die in einer frĂŒheren Version des Programms erstellt wurde. Wenn Sie beispielsweise ein Dokument in Word 2019 öffnen, das in der Version 2010 dieses Produkts erstellt wurde.

Beachten Sie, dass es bei diesem Problem nicht nur um die Neuformatierung von Textdokumenten geht. Ja, mit der Veröffentlichung von Word 2007 ist die Dateierweiterung nicht mehr DOC (sie heißt jetzt DOCX), aber die KompatibilitĂ€tsmodus-Warnung kann erscheinen, wenn Sie versuchen, eine Datei im zweiten Format des neueren Formats zu öffnen.

Notieren

Der eingeschrĂ€nkte Funktionsmodus wird auch beim Öffnen aller aus dem Internet heruntergeladenen DOC- und DOCX-Dateien aktiviert.

Ein gemeinsamer Punkt in diesem Fall: Das Microsoft-Programm arbeitet im Emulationsmodus und stellt dem Benutzer eine Version des Produkts zur VerfĂŒgung, die der auf Ihrem Computer installierten vorausgeht, ohne die Möglichkeit, bestimmte Funktionen zu verwenden.

Deaktivieren Reduzierter Funktionsmodus Word ist ganz einfach und dann sagen wir Ihnen, was Sie tun mĂŒssen, um es zu verwirklichen.

KompatibilitÀtsmodus deaktivieren

Daher mĂŒssen Sie in diesem Fall nur die geöffnete Datei erneut speichern («Speichern als«).

Dokument im Word-KompatibilitÀtsmodus
Dokument im Word-KompatibilitÀtsmodus
  1. Klicken Sie in einem geöffneten Word-Dokument auf die SchaltflĂ€che Ja Datei (oder das MS Word-Symbol in frĂŒheren Versionen des Programms).
  2. WĂ€hlen Speichern als.
Speichern unter und in Word anzeigen
Speichern unter und in Word anzeigen
  1. Legen Sie den gewĂŒnschten Dateinamen fest oder belassen Sie den ursprĂŒnglichen Dateinamen und geben Sie den Pfad zum Speichern an.
Speichern Sie das Dokument im DOCX-Format
Speichern Sie das Dokument im DOCX-Format
  1. Falls benötigt, Ändern Sie die Dateierweiterung von DOC in DOCX. Wenn das Dateiformat bereits DOCX ist, mĂŒssen Sie es nicht Ă€ndern.

Notieren

Der letzte Punkt ist relevant, wenn Sie ein Dokument öffnen, das in Word 1997 – 2003 erstellt wurde, und hilft Ihnen, den Modus der eingeschrĂ€nkten FunktionalitĂ€t in Word 2007 – 2019 zu entfernen.

  1. DrĂŒck den Knopf»behalten«.
Das Dokument wird auf das neueste Dateiformat aktualisiert
Das Dokument wird auf das neueste Dateiformat aktualisiert

Die Datei wird gespeichert, der Modus mit eingeschrĂ€nkter FunktionalitĂ€t wird nicht nur fĂŒr die aktuelle Sitzung, sondern auch fĂŒr zukĂŒnftiges Öffnen dieses Dokuments deaktiviert. Alle Funktionen, die in der installierten Word-Version auf Ihrem Computer verfĂŒgbar sind, stehen auch fĂŒr die Arbeit mit dieser Datei zur VerfĂŒgung.

Word-Dokument ohne KompatibilitÀtsmodus
Word-Dokument ohne KompatibilitÀtsmodus

Notieren

Wenn Sie versuchen, dieselbe Datei auf einem anderen Computer zu öffnen, wird der eingeschrĂ€nkte Funktionsmodus wieder aktiviert. Um es zu deaktivieren, mĂŒssen Sie die vorherigen Schritte erneut ausfĂŒhren.

Das war’s, jetzt wissen Sie, wie Sie den eingeschrĂ€nkten Funktionsmodus in Word deaktivieren und alle Funktionen dieses Programms verwenden können, um mit jedem Dokument zu arbeiten. Wir wĂŒnschen Ihnen hohe ProduktivitĂ€t und positive Ergebnisse.