Wie frustrierend ist es, einen halben Tag zu schreiben und die Frage zu stellen.»Speichern Sie die Änderungen an dieser Datei» – Klicke auf «Nicht speichernEs gibt Zeiten, in denen der Strom ausfĂ€llt, etwas versehentlich passiert (z. B. Löschen oder Formatieren) oder jemand das Kabel aus dem Computer zieht und alle Arbeit verloren geht. .

Aber nicht alles ist so traurig, wie uns unsere Gedanken sagen. Es gibt noch Möglichkeit, ein Word-Dokument wiederherzustellen wir arbeiten schon lange.

In diesem Artikel sehen wir einige Optionen fĂŒr Wiederherstellung von Word-Dokumenten– Sowohl mit den integrierten Funktionen von Microsoft Word als auch mit Hilfe von Datenwiederherstellungssoftware von Drittanbietern.

Methode 1: automatisch

Wenn Microsoft Word plötzlich geschlossen wird, beispielsweise durch einen Programmabsturz, erzwungenes Herunterfahren oder Herunterfahren Ihres Computers, werden Sie beim nÀchsten Start aufgefordert, die zuletzt nicht gespeicherten Dokumente wiederherzustellen, mit denen Sie gearbeitet haben. .

  1. Öffnen Sie den Word-Editor. In Ihrem Hauptfenster befindet sich auf der linken Seite ein Block von «Dokumentenwiederherstellung«Mit einer Liste von»VerfĂŒgbare DateienLesen Sie die Liste und suchen Sie das Dokument, das Sie in der Zeit nicht gespeichert haben, nach Name, Datum und Uhrzeit der Erstellung (suchen Sie nach der neuesten Version).Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der linken Maustaste darauf.
Wiederherstellen von Word-Dokumenten
Wiederherstellen von Word-Dokumenten

Wiederherstellungszeit

StandardmĂ€ĂŸig wird alle 10 Minuten eine automatische Aufzeichnung durchgefĂŒhrt. Wenn Sie ein neues Dokument geöffnet oder erstellt haben und weniger als 10 Minuten vergangen sind, wird diese Option nicht angezeigt. (Wir werden sehen, wie man diese 10-Minuten-Zeit spĂ€ter Ă€ndert)

  1. Die Datei wird in einem neuen Fenster geöffnet. Speichern Sie es an einem beliebigen Ort auf Ihrem ComputergerÀt:
Das Word-Dokument wird automatisch wiederhergestellt
Das Word-Dokument wird automatisch wiederhergestellt

Verwenden Sie dazu die oben markierte SchaltflÀche und wÀhlen Sie den Ort aus

Speichern Sie das wiederhergestellte Word-Dokument
Speichern Sie das wiederhergestellte Word-Dokument

und geben Sie den Ort in «Forscher«Beeil dich.»behalten«bestÀtigen.

Notieren

Der ursprĂŒngliche Name des Textdokuments wird hinzugefĂŒgt «(Automatische Registrierung)«Oder» (Automatisch abgerufen)Wenn Sie es unter seinem ursprĂŒnglichen Namen speichern und die Originaldatei ersetzen möchten, schließen Sie zuerst das erste Programmfenster. Beachten Sie, dass die letztere Lösung nur verwendet werden sollte, wenn keine Wiederherstellungsdokumente mehr vorhanden sind.

  1. Das Gebiet «Dokumentenwiederherstellung«Es wird in seiner aktualisierten Version geschlossen. Wenn Sie eine oder mehrere zusĂ€tzliche Dateien wiederherstellen mĂŒssen, die ebenfalls nicht gespeichert wurden, kehren Sie zum ersten geöffneten Programmfenster zurĂŒck und wiederholen Sie die Schritte ab Schritt 1 dieser Anleitung.

In den meisten FĂ€llen wird der Inhalt eines Textdokuments mit dieser Methode nicht vollstĂ€ndig wiederhergestellt. Dies liegt hauptsĂ€chlich an dem Zeitraum, der fĂŒr die in Word verfĂŒgbare AutoSave-Funktion festgelegt wurde (mehr dazu im vorletzten Abschnitt dieses Artikels) – der Standardwert ist 10 Minuten, und ein mehr oder weniger erfahrener Benutzer kann in dieser Zeit problemlos einen recht großen kurzen Text schreiben. Leider lĂ€uft er Gefahr, verloren zu gehen.

Methode 2: Manuell

Die oben erwĂ€hnte Funktion zum automatischen Speichern sichert Ihre Word-Dokumente und legt sie an einem bestimmten Ort auf der Festplatte ab. Dies sind dieselben Dateien, die beim Programmstart nach einem Absturz zur Wiederherstellung angeboten werden, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Dies ist der Fall, wenn Sie diese Aktionen selbst durchfĂŒhren mĂŒssen.

  1. Word starten, MenĂŒ aufrufen «Ja Datei”(In frĂŒheren Versionen war dies die SchaltflĂ€che mit dem MS Office-Logo auf der linken Seite der Symbolleiste) und öffnet den Abschnitt von Wahlen.
Optionen in Word festlegen
Optionen in Word festlegen
  1. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf «behalten«.
Optionen in Word speichern
Optionen in Word speichern
  1. Alle Einstellungen fĂŒr das automatische Speichern werden hier festgelegt, aber uns interessiert jetzt nur eine: «Speicherort der automatischen WiederherstellungsdateiKopieren Sie den in diesem Element angegebenen Pfad.
Kopieren Sie den Speicherort der Datei mit AutoRecover
Kopieren Sie den Speicherort der Datei mit AutoRecover
  1. Öffnen Sie den «Explorer», zum Beispiel mit «die Fenster + Und«Geben Sie die im vorherigen Schritt kopierte Route in Ihre Adressleiste ein und drĂŒcken Sie»Eintreten”Um zu diesem Ort zu navigieren (1).
  1. Das geöffnete Verzeichnis kann viele Dateien und Ordner enthalten, da wir jedoch an den neuesten Versionen interessiert sind, wird empfohlen, den Inhalt nach Änderungsdatum zu sortieren Erleichterung der Navigation (2).
Ordner zur Wiederherstellung von Word-Dokumenten
Ordner zur Wiederherstellung von Word-Dokumenten

Die Archivdatei kann direkt im Verzeichnis selbst oder in einem separaten Ordner abgelegt werden. (3)

Der Ordnername wiederholt den Dokumentnamen, aber «Einheit«Mit Zeichen statt Leerzeichen.

Manuelles Wiederherstellen eines Word-Dokuments
Manuelles Wiederherstellen eines Word-Dokuments
  1. Wie bei der vorherigen Methode verwendet es den Namen des Dokuments und das Erstellungsdatum, um das Dokument zu finden, das nicht gespeichert wurde und jetzt wiederhergestellt werden muss. (sogar ein neu erstelltes unbenanntes Dokument)
  1. Öffnen Sie das Dokument durch Doppelklick mit der linken Maustaste oder verwenden Sie das KontextmenĂŒ und speichern Sie es auf der Festplatte.
Manuelles Wiederherstellen eines Word-Dokuments
Manuelles Wiederherstellen eines Word-Dokuments

In Bezug auf die Effizienz unterscheidet sich diese Methode nicht von der vorherigen und hat die gleichen Nachteile – der Teil des Inhalts des Dokuments, der nach dem letzten automatischen Speichern erstellt wurde, wird nicht wiederhergestellt. In einigen FĂ€llen ist dieser Ansatz jedoch die einzige Lösung fĂŒr das im Titel dieses Artikels erwĂ€hnte Problem.

Methode 3: Wiederherstellen nicht gespeicherter Dokumente

ZusĂ€tzlich zum automatischen Speichern von Textdateien beim Arbeiten mit ihnen erstellt Word auch Sicherungen, die ĂŒber das ProgrammmenĂŒ wiederhergestellt werden können.

  1. Word öffnen, MenĂŒ öffnen Ja Datei, gehe auf die Registerkarte Information und klicke Dokumente verwalten.
  2. WÀhlen «Wiederherstellung nicht gespeicherter Dokumente«.
Verwalten Sie ein Dokument und extrahieren Sie es in Word
Verwalten Sie ein Dokument und extrahieren Sie es in Word

Notieren

Diese Funktion kann auf etwas andere Weise aufgerufen werden, indem Sie auf «Ja Datei«-«Öffnen«-«Zuletzt«Und durch Klicken»Dokumente wiederherstellen ohne zu speichern«.

Wiederherstellen nicht gespeicherter Word-Dokumente
Wiederherstellen nicht gespeicherter Word-Dokumente
  1. Das Fenster von System-Explorer Geben Sie den Speicherort des Sicherungsordners an. Verwenden Sie den Namen, um die Datei zu finden, die Sie zuvor nicht gespeichert haben. WĂ€hlen Sie es aus und klicken Sie auf die SchaltflĂ€che Öffnen.
Öffnen Sie ein nicht gespeichertes Word-Dokument
Öffnen Sie ein nicht gespeichertes Word-Dokument

Das einzige, was Sie danach tun mĂŒssen, ist das Dokument erneut an einer geeigneten Stelle auf der Festplatte zu speichern (zunĂ€chst wird es in «SchreibgeschĂŒtzt«).

Wiederherstellen eines nicht gespeicherten Word-Dokuments
Wiederherstellen eines nicht gespeicherten Word-Dokuments

Wie in den oben besprochenen FÀllen ist es sehr wahrscheinlich, dass der Inhalt nicht vollstÀndig wiederhergestellt wird.

Methode 4: Wiederherstellen des Archivs

Wenn Sie die Anweisungen in den Schritten 2 und 3 befolgen, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass sich in Ihrem Word-Autosave-Ordner Dateien in unbekannten Formaten befinden. Darunter können nicht gespeicherte Dokumente sein, die Sie ĂŒber das Programm selbst wiederherstellen können.

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 3 von Methode 2: Manuell dieses Artikels. Mit anderen Worten, suchen Sie den Speicherort des Ordners fĂŒr die automatische Speicherung und kopieren Sie ihn.
Kopieren Sie den Speicherort der Datei mit AutoRecover
Kopieren Sie den Speicherort der Datei mit AutoRecover
  1. Öffnen Sie das MenĂŒ «Ja Datei«In Word auswĂ€hlen»Öffnen» und dann «Schau mal«.
In Word öffnen und anzeigen
In Word öffnen und anzeigen
  1. FĂŒgen Sie die kopierte Adresse in die Adressleiste von «Forscher«Wer öffnet und greift durch DrĂŒcken zu»Eintreten«.
Gehen Sie in Word zum automatischen Speicherpfad
Gehen Sie in Word zum automatischen Speicherpfad
  1. WĂ€hlen «Wiederherstellen von Text aus einer beliebigen Datei«In der Dropdown-Liste»Alle DateienSuchen Sie dann basierend auf dem Namen und dem Erstellungsdatum das Dokument (oder den Ordner, der es enthĂ€lt), das Sie wiederherstellen möchten, wĂ€hlen Sie es aus und klicken Sie darauf.Öffnen«.
Wiederherstellen von Text aus einer beliebigen Word-Datei
Wiederherstellen von Text aus einer beliebigen Word-Datei
  1. Das Fenster «Reparaturen anzeigen«: Lesen Sie die darin enthaltenen Informationen und klicken Sie auf»Ich schließe«.
Siehe Reparaturunterlagen
Siehe Reparaturunterlagen

Das nicht gespeicherte Dokument wird in Word geöffnet, jedoch mit wiederhergestellter Formatierung – dies ist einfacher Text mit Standardschriftart, -grĂ¶ĂŸe und -einzug, ohne Formatierung. Du musst leider wiederherstellen, wofĂŒr wir Ihnen mit separaten Anweisungen auf unserer Seite helfen.

Es ist auch möglich, einen Vergleich zwischen der Originaldatei und der korrigierten Datei zu sehen.

Vergleich der reparierten Datei
Vergleich der reparierten Datei

Beachten Sie, dass diese Methode keine vollstÀndige Wiederherstellung des Inhalts der Textdatei garantiert.

Methode 5: Dateien und nicht gespeicherte Kopien suchen

Die letzte Methode zum Wiederherstellen nicht gespeicherter Dokumente ist eine Mischung aus allen oben genannten. Es besteht darin, die Archivdateien selbst zu finden und sie dann in Word zu öffnen.

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer, gehen Sie zum Stammverzeichnis des SystemgerĂ€ts (in unserem Fall wĂ€re es (GEGEN 🙂), kopieren Sie den ersten der folgenden Werte in das Suchfeld. DrĂŒcken Sie die Taste Eintreten um die Suche zu starten.
Suchen Sie nach WBK- und ASD-Dateien
Suchen Sie nach WBK- und ASD-Dateien
  1. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (dauert normalerweise einige Minuten), und öffnen Sie dann die gefundenen Dokumente. Ihr Name besteht höchstwahrscheinlich aus zufĂ€lligen Zeichen, konzentrieren Sie sich also hauptsĂ€chlich auf das Datum der letzten Änderung.
  2. Machen Sie sich mit dem Inhalt der Datei vertraut und speichern Sie sie.
  3. IN Forscher, kehren Sie zum Systemlaufwerk zurĂŒck, kopieren Sie den zweiten Wert aus der vorherigen Liste (* .ASD), platzieren Sie es in der Suchleiste und starten Sie den Vorgang.
  4. Warten Sie, bis die Suche abgeschlossen ist, und ĂŒberprĂŒfen Sie die Ergebnisse. Suchen Sie anhand des Namens und des Datums der Änderung nach dem Dokument, das Sie ĂŒberprĂŒfen mĂŒssen.
ASD-Dateien finden und wiederherstellen
ASD-Dateien finden und wiederherstellen
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wĂ€hlen Sie Öffnen Sie den Speicherort der Datei im KontextmenĂŒ.
  2. Kopiere den Pfad zu Forscher und befolgen Sie die Anweisungen im vorherigen Abschnitt dieses Artikels, um ein nicht gespeichertes Word-Dokument wiederherzustellen.
Wiederherstellen von Word-Dateien und -Dokumenten
Wiederherstellen von Word-Dateien und -Dokumenten

Diese Methode ist nĂŒtzlich, wenn Sie die automatischen Aufnahmeeinstellungen des Programms geĂ€ndert haben, insbesondere den Aufnahmeort, oder wenn es in einem anderen als dem Standardordner installiert ist. Das nicht gespeicherte Dokument selbst kann im WBK- und ASD-Format vorliegen, also suchen wir sie, damit es in Ihrem Fall ausreicht, eine zu finden.

Optional: Automatisches Backup anpassen

Um solche Probleme in Zukunft zu vermeiden oder zumindest deren Folgen zu minimieren, wird empfohlen Einstellungen zum automatischen Speichern Ă€ndern indem Sie ein kĂŒrzeres Zeitintervall als das Standardintervall einstellen. Die optimale Lösung wĂ€re a Mindestwert von 1 Minute.

Sie können dies in «behalten„Vom Verwaltungsrat Wahlen, die wir in Schritt 3 der Anleitung von . öffnen Methode 2.

Automatischer Platz fĂŒr die Wortextraktion
Automatischer Platz fĂŒr die Wortextraktion

Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie im nÀchsten Artikel.

Siehe auch

Merken Sie sich

In lizenzierten Versionen von Microsoft Office mit einem autorisierten Microsoft-Konto in der Anwendung wird die Sicherung stĂ€ndig im Hintergrund durchgefĂŒhrt. Dadurch entfĂ€llt das manuelle oder automatische Speichern eines Textdokuments, wodurch das in diesem Artikel besprochene Problem in diesem Fall einfach nicht auftritt.

Dedizierte Programme können auch in den schwierigsten Situationen helfen, verlorene oder nicht gespeicherte Dateien von jedem GerÀt wiederherzustellen: vom versehentlichen Löschen von Dateien ohne den Papierkorb bis hin zu Dateien, die durch eine Virusinfektion, Formatierung und mehr beschÀdigt wurden.

In der Praxis sind Bilder am schwierigsten wiederherzustellen .jpeg und .png beschÀdigt, wÀhrend Dateien .doc und .docx sie erholen sich in den meisten FÀllen erfolgreich.

Beachten Sie zunĂ€chst die allgemeinen Empfehlungen fĂŒr Datenwiederherstellungssoftware:

  • Das Kopieren neuer Daten auf die Festplatte ist vor dem Starten des Wiederherstellungsprozesses verboten. Am besten machen Sie nichts mit den Medien, bis Sie alle notwendigen Informationen extrahiert haben.
  • Nicht formatieren (auch wenn Windows darauf besteht).
  • Es wird nicht empfohlen, Dokumente an ihrem vorherigen Speicherort wiederherzustellen, da die neue Datei möglicherweise nicht wiederhergestellte Dokumente ĂŒberschreibt.
  • Um MS Office-Dokumente wiederherzustellen, fĂŒr die Sie keine Zeit zum Sichern hatten, empfehlen wir Ihnen, Programme zu verwenden, die die leistungsstĂ€rksten und modernsten Datenwiederherstellungsalgorithmen unterstĂŒtzen, wie z. B. das Word Recovery Tool oder RS ​​Office Recovery.

Stellen Sie ein Dokument wieder her, wenn das Programm abstĂŒrzt

Jetzt wissen Sie So stellen Sie ein nicht gespeichertes Word-Dokument wieder her oder dass es versehentlich geschlossen, versehentlich gelöscht oder aufgrund eines Computerabsturzes verloren gegangen ist. Der Verlust eines Word-Dokuments sollte fĂŒr . kein Problem mehr sein Sie.

Ich hoffe, dass diese Methoden fĂŒr Sie ausreichen und alle Ihre Dokumente gefunden werden.

SchĂŒtzen Sie sich vor dem Unerwarteten. Viel GlĂŒck.