So passen Sie ein Textdokument in der Microsoft Word Office-Anwendung durch HinzufĂŒgen an handschriftliche oder gedruckte Unterschrift pro Benutzer?

Einer der Vorteile des Programms ist die Möglichkeit, den Dokumenten von «Microsoft Word«, wodurch Sie die resultierende Textdatei bestmöglich anpassen können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen Vorgang auszufĂŒhren. Verbraucher können fĂŒge eine Signaturzeile hinzu,, fĂŒgt eine digitale Signatur an Woher setzen Sie Ihre eigene Unterschrift als Bild prĂ€sentiert. Wir werden nun die verfĂŒgbaren Methoden genauer beschreiben.

FĂŒgen Sie eine Signaturzeile hinzu

Die integrierte FunktionalitĂ€t von «Microsoft Office-Signaturzeile«Es bietet jedem Benutzer einen Raum fĂŒr die personalisierte Initialisierung (Signatur) eines gedruckten Dokuments. Und wenn Sie in Zukunft ein fertiges Textdokument drucken möchten, ist die Verwendung dieses Microsoft Word-Tools definitiv der einfachste Weg, um eine benutzerdefinierte Signatur hinzuzufĂŒgen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einem Microsoft Word-Dokument eine Signaturzeile hinzuzufĂŒgen:

  • Öffnen Sie ein Textdokument in Microsoft Word. WĂ€hlen Sie die Registerkarte EinfĂŒgung aus dem HauptmenĂŒ.
  • Im geöffneten Unterpanel mit den bestellten Werkzeugen finden Sie den Abschnitt «Text«Und klick auf»Microsoft Office-Signaturzeile“, prĂ€sentiert als kombiniertes symbolisches Bild aus einem „leeren Blatt“ und einem „Stift“.
Microsoft Office-Signaturoption
Microsoft Office-Signaturoption
  • Im neuen Pop-up «Signatureinstellungen“, die nach den durchgefĂŒhrten Aktionen angezeigt wird, fĂŒllen Sie die verfĂŒgbaren Textfelder aus und geben Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Daten an, die das Dokument mit einem bestimmten Benutzer identifizieren. Neben dem persönlichen Namen können Sie Anrede und E-Mail-Adresse des Verantwortlichen hinzufĂŒgen und dem Unterzeichner in der entsprechenden Zeile auch Weisungen erteilen, die dieser ausfĂŒllen muss. Wenn alle erforderlichen Bearbeitungsfelder ausgefĂŒllt sind, klicken Sie auf die SchaltflĂ€che Ich nehme an um die vorbereitete Signatur in das Dokument einzufĂŒgen.
Signatureinstellungen in Word
Signatureinstellungen in Word

Unmittelbar nach dem AusfĂŒllen, PrĂŒfen und BestĂ€tigen der angegebenen Signaturparameter wird die entsprechende Zeile mit «Kreuz«,»Leitung«Und die angehĂ€ngten benutzerdefinierten Phrasen werden auf der Seite eingefĂŒgt, um dem Benutzer den Ort anzuzeigen, der zum Signieren vorbereitet ist.

FĂŒgen Sie eine Signaturzeile in Word ein
FĂŒgen Sie eine Signaturzeile in Word ein

Je nach Konfigurationsbedarf oder thematischer Aufmachung des Textinhalts können Sie diesen Block nun an geeigneter Stelle im Microsoft Word-Dokument platzieren. Das Dokument kann dann nach der Zwischenspeicherung an der angegebenen Stelle signiert werden, oder wenn das Textdokument «Microsoft Word» im Dateiformat «DOCX» gespeichert wird, können Anwender im nĂ€chsten Schritt FĂŒgen Sie eine digitale Signatur in das Dokument ein.

Setzen Sie eine digitale Signatur

Um einem markierten Microsoft Word-Dokument eine digitale Signatur hinzuzufĂŒgen, mĂŒssen Benutzer zunĂ€chst die obigen Anweisungen befolgen und im ersten Schritt fĂŒge eine Signaturzeile ein.

Dann wird es nötig Installieren Sie ein Sicherheitszertifikat zur Benutzersignatur. FĂŒr digitale Signaturen ist ein digitales Zertifikat erforderlich, da es eine garantierte Methode zur ÜberprĂŒfung der AuthentizitĂ€t digitaler Informationen bietet, mit der Sie ĂŒberprĂŒfen können, ob die Informationen vom jeweiligen Unterzeichner bereitgestellt wurden und die Daten nicht durch Folgendes geĂ€ndert wurden. Ist kein Zertifikat vorhanden, bietet der zustĂ€ndige Microsoft Word-Dienst die Möglichkeit an, ein Zertifikat von vertrauenswĂŒrdigen Microsoft-Partnern, einschließlich GlobalSign, zu erwerben.

Alternativ können Benutzer mit dem Tool ihr eigenes digitales Zertifikat erstellen AUTOSERT, die sich im Installationsordner von Microsoft Office befindet.

Öffnen Sie den Windows-Datei-Explorer auf bequeme Weise, klicken Sie beispielsweise auf «Forscher«in»Taskleiste«In der unteren linken Ecke des Desktops, als Diagramm dargestellt» Ordner «Bild, um sofort das gesuchte Verzeichnis «Dieser Computer» aufzurufen.

Gehen Sie zum folgenden Ort, um die Datei zu finden «SELFCERT.EXE«Doppelklicken Sie in der Liste der verfĂŒgbaren Elemente darauf, um sie direkt zu starten.»

C:Program FilesMicrosoft OfficerootOffice16
Speicherort der SELFCERT.EXE-Datei
Speicherort der SELFCERT.EXE-Datei

Im neuen Tool Erstellen Sie ein digitales Zertifikat, im Bereich Redaktion «Zertifikatname«Erscheint, geben Sie den entsprechenden benutzerdefinierten Namen fĂŒr das endgĂŒltige digitale Zertifikat ein und tippen Sie dann auf Ich nehme an oder SchlĂŒssel EinfĂŒhrung auf Ihrer Tastatur, um die automatische Zertifikatsgenerierung sofort zu starten.

Fenster erstellen auf einem digitalen Zertifikat
Fenster zum Erstellen eines digitalen Zertifikats

Sobald das individuelle digitale Zertifikat installiert ist, kehren Sie zu «Microsoft Word„Und doppelklicken Sie mit der linken Maustaste auf die Signaturzeile, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Im neuen Fenster von «UnterschriftDies erscheint im Bearbeitungsfeld eines Abschnitts, der vollstĂ€ndig dem Format der Unterschriftszeile folgt, neben dem Fadenkreuz, geben Sie Ihren Namen ein oder klicken Sie auf den Link Bildtext auswĂ€hlen, um ein Bild Ihrer handschriftlichen Unterschrift einzufĂŒgen.

Unterschreiben Sie ein Dokument in Word
Unterschreiben Sie ein Dokument in Word

Klicken Sie dann auf «Unterschrift«Um Ihre digitale Signatur in den Inhalt Ihres Microsoft Word-Textdokuments einzufĂŒgen.»

BestĂ€tigen Sie in einer neuen Warnmeldung der fĂŒr Microsoft Word zustĂ€ndigen Abteilung Ihre Absicht, das vorab erstellte persönliche Zertifikat zu verwenden.

UnterschriftsbestÀtigung in Word
UnterschriftsbestÀtigung in Word

Nach Abschluss des Unterzeichnungsprozesses bestĂ€tigt die Anwendung, dass die Unterschrift hinzugefĂŒgt wurde.

Signatur in Word hinzugefĂŒgt
Signatur in Word hinzugefĂŒgt

Wenn Benutzer nach der endgĂŒltigen Signatur weitere Änderungen am fertigen Dokument vornehmen mĂŒssen, wird die digitale Signatur abgebrochen und das bearbeitete Dokument muss nach Abschluss erneut signiert werden.

Bildunterschrift als Grafik hinzufĂŒgen

Wenn Benutzer es vorziehen, ihre eigene handschriftliche Unterschrift als Unterschriftszeile fĂŒr ein bestimmtes Dokument zu verwenden, können sie einen Schnappschuss der vorbereiteten handschriftlichen Unterschrift machen oder eine Kopie scannen und dann das vorbereitete Bild direkt auf ihren Computer herunterladen. Anwender können dann das vorbereitete Bild zur persönlichen Unterschrift in ein Textdokument «Microsoft Word» legen.

Doppelklicken Sie auf die von Ihnen erstellte Signaturzeile, und klicken Sie im sich öffnenden Signaturfenster auf den Textlink «Bild auswÀhlen» im Grafikabschnitt der angegebenen Zeile, um das vorbereitete persönliche Signaturbild in der Signaturzeile des Dokuments zu platzieren Wort.

FĂŒgen Sie eine Signatur aus einem lokalen Bild ein
FĂŒgen Sie eine Signatur aus einem lokalen Bild ein

Im neuen Pop-up «Bilder einfĂŒgen«WĂ€hlen Sie die ausfĂŒhrbare Registerkarte»Aus einer Datei«.

FĂŒgen Sie ein Foto als Signatur in Word ein
FĂŒgen Sie ein Foto als Signatur in Word ein

Dann im folgenden Explorer-Fenster «WĂ€hlen Sie die grafische Signatur aus“, Navigieren Sie zum Speicherort des gescannten Bildes fĂŒr die persönliche Unterschrift und öffnen Sie das gewĂŒnschte Grafikbild. Das benutzerdefinierte Bild wird sofort in das Bearbeitungsfeld des Bildfensters eingefĂŒgt. Unterschrift. DrĂŒck den Knopf»Unterschrift«So platzieren Sie das Signaturbild in der Signaturzeile des Dokuments.»

Signieren Sie ein Bild fĂŒr ein Word-Dokument
Signieren Sie ein Bild fĂŒr ein Word-Dokument

Nach der Bearbeitung wird die personalisierte Schreibweise in der entsprechenden Signaturzeile an der im Text angegebenen Stelle angezeigt.

Digitale Signatur in einem Bild fĂŒr ein Word-Dokument
Digitale Signatur in einem Bild fĂŒr ein Word-Dokument

Fazit

Der Editor «Microsoft Word» ist Bestandteil des Softwarepakets «Microsoft Office», das fĂŒr die Erstellung, Bearbeitung und Verteilung von Textdokumenten zustĂ€ndig ist. Die Anwendung ist mit vielen integrierten Funktionen ausgestattet, darunter a Tool zur Erstellung von Benutzersignaturen.

Mit dem vorgestellten Leitfaden können Anwender das Dokument personalisieren und sogar handschriftlich unterschreiben, was dem Dokument ein hohes Maß an IndividualitĂ€t verleiht und es vor unvorhergesehenen VerĂ€nderungen schĂŒtzt.