Es kann frustrierend sein, wenn benutzerdefinierte Hintergründe mit einem Word-Dokument nicht gedruckt werden können. Laut der Microsoft Office-Website werden von Benutzern erstellte Hintergründe nicht standardmäßig gedruckt. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie sicherstellen können, dass Word Dokumenthintergründe druckt.

Sie haben also das Dokument erstellt und entschieden, welche Hintergrundfarbe Sie einschließen möchten. Jetzt müssen wir nur noch die Optionen ändern, um die Hintergrundfarbe für den Druck zu erhalten.

Hintergrundfarbe
Hintergrundfarbe

Klicke auf «Ja Datei«Und geh zu»Wahlen«Dann gehen Sie zur Option.»Leistung«Und scrollen Sie zu»Druckoptionen«,, schaue neben «Hintergrundfarben und Bilder drucken» und klicken Sie auf «Ich nehme an“.

Drucken Sie einen Hintergrund
Drucken Sie einen Hintergrund

Wählen Sie diese Option, wenn die Hintergrundfarbe oder das Bild mit dem Dokument gedruckt werden sollen. Zu Ihrer Information, dies gilt für alle Word-Dokumente, also stellen Sie sicher und deaktivieren Sie diese Option für zukünftige Dokumente, die keinen Hintergrund haben möchten.

[alert-announce] Bereit! Und im Prinzip ist es das! Ohne Komplikationen und sehr schnell kann sichergestellt werden, dass Word Gelder in Ihre Dokumente druckt =) !!

Besuchen Sie weiterhin unseren Blog und Sie werden in diesem Wortkurs weitere Tipps finden, die Ihnen alles leichter machen.[/alert-announce]